Theater am Gleis

Veranstalter:in folgen

Das Theater am Gleis in Winterthur ist das vielleicht kleinste Vier-Sparten-Haus der Schweiz und bietet seit über 40 Jahren spannendes, aktuelles und lebendiges Kulturschaffen jenseits des Mainstreams in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Kinder-/Jugendtheater.

In allen Sparten erarbeiten verschiedene Hausgruppen ihre Produktionen direkt im Haus und freie Gruppen füllen mit zahlreichen Gastspielen den Spielplan. Rund 120 Vorstellungen gehen pro Spielzeit über die Bühne. An freien Spieltagen können die Räumlichkeiten gemietet werden.

Das Theater am Gleis ist als Verein organisiert; die Programmation und die Aufführungsbetreuung wird durch eine Vielzahl ehrenamtlich tätiger Theater-, Tanz- und Musikbegeisterter gewährleistet.

Unsere Veranstaltungen

Die kluge Schlange

Theater am Gleis

Die kluge Schlange

Ein interdisziplinäres Musiktheater auf den Spuren von Hortensia von Salis im Spiegel unserer heutigen Zeit. Premiere. 

24.05.2024  |  20:00 Uhr

Theater am Gleis

Werther in Love

In dieser Werther-Fassung wird von heutigen, jungen Menschen erzählt, die in den sozialen Medien genauso zu Hause sind wie in der analogen Welt.

27.05.2024  |  19:00 Uhr

Theater am Gleis

Werther in Love

In dieser Werther-Fassung wird von heutigen, jungen Menschen erzählt, die in den sozialen Medien genauso zu Hause sind wie in der analogen Welt.

28.05.2024  |  10:00 Uhr

8ième Jour

Theater am Gleis

8ième Jour

Die Compagnie pflegt einen atemberaubenden Umgang mit Zirkuselementen, Theatralik und Artistik, kämpft verspielt mit Erfolg und Niederlage und gibt...

29.05.2024  |  10:00 Uhr

8ième Jour

Theater am Gleis

8ième Jour

Die Compagnie pflegt einen atemberaubenden Umgang mit Zirkuselementen, Theatralik und Artistik, kämpft verspielt mit Erfolg und Niederlage und gibt...

29.05.2024  |  19:00 Uhr

Sei kein Mann.
(Yoshiko Kusano)

Theater am Gleis

Sei kein Mann

Zu Live-Musik entrümpelt das Berner Kollektiv F in seinem Tanzstück alte Gewohnheiten und eingebrannte Bilder von Männlichkeit.

31.05.2024  |  10:00 Uhr