FLURINA

Nach den Kinderbüchern von Selina Chönz und Alois Carigiet

In ihrer ‚Sommerheimat’ geniessen die beiden Kinder grosse Freiheit, haben aber auch ganz klar zugeordnete Aufgaben. So muss Flurina die Ziegen hüten. Eines Tages rettet die kleine Hirtin ein verwaistes Wildvögelein, pflegt und füttert es und gibt ihm schweren Herzens seine Freiheit zurück. Als der Sommer allmählich dem Ende entgegengeht, wird Flurina unruhig: Sie will sich vor der Rückkehr ins Tal noch von ihrem Zögling verabschieden. Doch stattdessen findet sie einen wunderschönen Schatz. Damit ist die Geschichte über Auszug und Heimkehr aber noch nicht zu Ende erzählt …

 

Ein Tischfigurenspiel der "Winterthurer Marionetten" nach den Bilderbüchern «Flurina und das Wildvöglein» und «Der grosse Schnee» von Alois Carigiet und Selina Chönz.

 

 

Spiel:

Ursula Bienz, Patricia Sauter, Martin Schumacher

 

Inszenierung, Figuren:

Ursula Bienz

 

Regie:

Irène Trochsler

 

Bühne:

Peter Affentranger

 

Musik:

Martin Schumacher

 

Mundart

zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

FIGURENTHEATER WINTERTHUR

Veranstalter:in

Figurentheater Winterthur

Das Figurentheater Winterthur ist seit bald 50 Jahren der Ort für Figuren- und Objekttheater. Rund 80 Vorstellungen für Kinder und Erwachsene geben Einblick in die Vielfalt dieser Kleinkunst. Unterhaltend. Berührend. Überzeugend. Neben dem...

Details

Ort

Figurentheater Winterthur

Dein Weg

Beschreibung:

Das Figurentheater Winterthur ist ein Kleintheater mit rund 90 Plätzen im 1. Stock des geschichtsträchtigen Waaghauses im Herzen der Altstadt.

Zugänglichkeit:

Rollstuhlgängig mit Lift und Behinderten-WC.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Bild

Figurentheater Winterthur

RESPEKT, ICH HEISSE KÄNGURUH!

Objekt-Theater ist auch die Poesie der Zweckentfremdung

22.05.2022  |  11:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden