Le nozze di Figaro

Komische Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Die Veröffentlichung des Schauspieltextes Der tolle Tag oder Die Hochzeit des Figaro war in Paris kurz vor der Französischen Revolution ein Skandal. Die Komödie verspottete die Zustände ihrer Zeit: Willkür und Amoral des Adels, die Bestechlichkeit der Justiz, die Verlogenheit der politischen Elite. In Wien weckte der politisch hochbrisante Stoff Mozarts Interesse. Gemeinsam mit seinem Librettisten Lorenzo Da Ponte machte er sich aller Zensurgefahr zum Trotz ans Werk. Das Ergebnis: Le nozze di Figaro ist eine der inspiriertesten, brillantesten und tiefgründigsten Opern der Musikgeschichte. Der Regisseur unserer Neuproduktion wird die Oper, die von übergriffigen Männern, selbstbewussten Frauen und dem allgegenwärtigen sexuellen Begehren handelt, auf ihre Gegenwarts-Tauglichkeit überprüfen.

Kurzentschlossene können Le nozze di Figaro auch zum halben Preis geniessen: Am Donnerstag, 7. Juli ist Opernhaustag! Ab 11.00 Uhr gleichentags sind die ermässigten Tickets online, telefonisch und an der Billettkasse ergatterbar. Dieses Angebot gilt für alle Opernhausbesucher:innen, unabhängig von Einkommen oder Alter. Die monatlich stattfindenden Opernhaustage werden jeweils hier angekündigt.


zur Website der Veranstalter:in
Foto: Herwig Prammer
Foto: Herwig Prammer
Foto: Herwig Prammer
Foto: Herwig Prammer
Foto: Herwig Prammer

Daten

Freitag, 23. September 2022

Weitere Daten

Sonntag, 25. September 2022

Freitag, 07. Oktober 2022

Donnerstag, 13. Oktober 2022

Samstag, 15. Oktober 2022

Samstag, 22. Oktober 2022

Besetzung

  • Musikalische Leitung
    Stefano Montanari
  • Inszenierung
    Jan Philipp Gloger
  • Bühnenbild
    Ben Baur
  • Kostüme
    Karin Jud
  • Lichtgestaltung
    Martin Gebhardt
  • Video
    Tieni Burkhalter
  • Choreinstudierung
    Ernst Raffelsberger
  • Dramaturgie
    Claus Spahn
  • Il Conte di Almaviva
    Daniel Okulitch
    Mario Cassi
  • La Contessa di Almaviva
    Anita Hartig
    Sine Bundgaard
  • Figaro
    Morgan Pearse
  • Susanna
    Louise Alder
    Sandra Hamaoui
  • Cherubino
    Lea Desandre
    Olivia Vermeulen
  • Marcellina
    Malin Hartelius
  • Bartolo
    Yorck Felix Speer
  • Basilio
    Spencer Lang
  • Don Curzio
    Christophe Mortagne
    Martin Zysset
  • Barbarina
    Ziyi Dai
    Chelsea Zurflüh
  • Antonio
    Ruben Drole
  • Zwei Frauen
    Freya Apffelstaedt
    Julie Bartholomew
    Yewon Han
    Hélène Couture
  • Tango Tanzpaar
    Yanick Wyler
  • Orchester
    Philharmonia Zürich
    Claudius Herrmann
  • Chor
    Chor der Oper Zürich
  • Statisten
    Statistenverein am Opernhaus Zürich

Veranstalter:in

Opernhaus Zürich

Oper ist schräg, übertrieben und etwas aus der Zeit gefallen? Absolut! Komm vorbei, lass dich verzaubern und überzeuge dich selbst, weshalb das Opernhaus Zürich zu den attraktivsten Kulturinstitutionen der Welt gehört.

Details

Ort

+41 (0)44 268 66 66
tickets@opernhaus.ch
Sechseläutenplatz 1
8001 Zürich

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Beschreibung:

Oper ist schräg, übertrieben und etwas aus der Zeit gefallen? Absolut! Komm vorbei, lass dich verzaubern und überzeuge dich selbst, weshalb das Opernhaus Zürich zu den attraktivsten Kulturinstitutionen der Welt gehört.

Zugänglichkeit:

Das Opernhaus ist barrierefrei.

In jeder Vorstellung im Hauptsaal stehen vier Rollstuhlplätze im Parkett zur Verfügung und werden zum Preis der Kategorie 5 verkauft. Begleitpersonen erhalten 5O% Ermässigung auf den regulären Eintrittspreis (Preiskategorie 1). Bitte buchen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf telefonisch oder persönlich an der Billettkasse.

Der Zugang ins Opernhaus Zürich sowie ins Restaurant Belcanto erfolgt barrierefrei durch den Eingang der Billettkasse. Im Opernhaus sind alle Etagen mit dem Personenlift zu erreichen, auf den einzelnen Ebenen gibt es keine Schwellen und Hindernisse. Die Garderoben sind nur über Treppen erreichbar. Wenden Sie sich bitte an das Opernhaus-Personal, um Ihre Jacke an der Garderobe abzugeben. Die Toiletten für Menschen mit Behinderung im Erdgeschoss sind auch für Rollstuhlfahrer eingerichtet.

Ab und zu finden Vorstellungen auf der Studiobühne statt. Die Studiobühne liegt im dritten Untergeschoss und ist nur über eine Treppe erreichbar. Es gibt leider keinen Lift. Aus Sicherheitsgründen können Rollstuhlfahrer/innen deshalb keine Vorstellungen auf der Studiobühne besuchen.

Anfahrt
Autos dürfen an der Schillerstrasse (zwischen der Neuen Zürcher Zeitung und dem Opernhaus Zürich) zum Ein- und Aussteigen halten. Von da ist die Billettkasse in rund 100 Metern über den Sechseläutenplatz erreichbar. Markierte Behindertenparklätze stehen im Parkhaus Opéra zur Verfügung, von da führt ein Personenlift in die Halle der Billettkasse.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

hintergruende_visuals_22_23_1920x1080

Opernhaus Zürich

Einführungsmatinee«Die Walküre»

Zu jeder Neuproduktion bieten wir Einführungsmatineen an: Im Gespräch mit den Dramaturg:innen erläutern Dirigent:innen, Regisseur:innen, Bühnen-...

28.08.2022  |  11:15 Uhr

mg_0684_c_philip_koschel

Opernhaus Zürich

Guided Tour Opera House

Warst du eigentlich schon einmal im Opernhaus? Im Zuschauerraum vielleicht, aber backstage? Na also, höchste Zeit, das zu ändern!

04.09.2022  |  10:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

l0ycrk

Opernhaus Zürich

Führung Opernhaus

Warst du eigentlich schon einmal im Opernhaus? Im Zuschauerraum vielleicht, aber backstage? Na also, höchste Zeit, das zu ändern!

04.09.2022  |  10:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden