StoryTeller mit Daniel Fueter

Musiker

Der Musiker Daniel Fueter, Sohn der Schauspielerin Anne-Marie Blanc und des Filmproduzenten Heinrich Fueter, ist Teil einer weitreichenden Künstler-Dynastie. Er ist Vater der viel zu früh verstorbenen Sängerin Rea Kost sowie der Schauspielerin Mona Petri, Grossvater von Anouk Petri, die die Schauspielgeschichte weiterschreibt, Schwiegervater des Sängers Niklaus Kost, mit dem er regelmässig Liederabende gibt und Ehemann der Pianistin Eriko Kagawa. Er schrieb gegen hundert Bühnenmusiken für Theater im deutschsprachigen Raum, daneben hauptsächlich Lieder und Chansons, Chorwerke und musiktheatralische Stücke, unterrichtete an Hochschulen im In- und Ausland, war kulturpolitisch tätig, wurde mehrfach national und international ausgezeichnet und war Rektor der Hochschule Musik & Theater in Zürich. Im Kulturmarkt beehrt er uns – gemeinsam mit dem Schauspieler Urs Bihler – mit einem Ausschnitt aus seiner Tucholsky-Hommage. Der gebürtige Berliner war ein Meister der spitzen Feder, eine der wichtigen Stimmen im Deutschland des ersten Weltkrieges und der Zwischenkriegszeit. Hellsichtig und kritisch stand er für die Benachteiligten ein und kämpfte gegen den Faschismus. Was Fueter an Tucholsky noch heute fasziniert, was ihm als Musiker und gesellschaftlich engagierter Mensch wichtig ist und was ihm seine Familie bedeutet, wird das Publikum an diesem StoryTeller-Abend erfahren – wie immer umrahmt von einem passenden Dreigangmenu von Alexandra Freytag.

Angaben zum Fleisch- und Vegimenu folgen.

Gespräch und Auftritt stehen im Zentrum und finden ungestört zwischen den einzelnen Gängen statt.
Das Gespräch mit Daniel Fueter im ersten Teil des Abends führt Christine Ginsberg, Co-Leitung Kulturmarkt. Im zweiten Teil tritt Daniel Fueter mit Urs Bihler auf.


zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

CHF 57 pro Person
inkl. Eintritt, exkl. Getränke

Apéro 18:30 / Beginn 19:00
Wir bitten um Ticketbuchung bis 25.09.

Veranstalter:in

Kulturmarkt

Der Kulturmarkt ist ein einzigartiger Kulturbetrieb im Zürcher Kreis 3: Ein Veranstaltungshaus mit Restaurant, das Stellensuchenden eine zeitlich befristete Arbeitsmöglichkeit bietet. Im Kulturmarkt sind Gastveranstaltungen, Ko- und ...

Ort

Kulturmarkt

Aemtlerstrasse 23
8003 Zürich
+41 (0)44 457 10 30
info@kulturmarkt.ch

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Büro: Montag bis Freitag 9:00–11:30 und 14:00–16:00 Uhr
Bar: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Abendkasse: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Ticketvorverkauf über unsere Webseite oder telefonisch über 0900 320 320 Mo–Fr 09:00–18:00 (CHF 1.00/Min)

Beschreibung:

Der Kulturmarkt ist ein einzigartiger Kulturbetrieb im Zürcher Kreis 3.
Ein Veranstaltungshaus mit Restaurant das Stellensuchenden eine zeitlich befristete Arbeitsmöglichkeit bietet.
Ein Kompetenzzentrum zur Entwicklung beruflicher Perspektiven von Kulturschaffenden, die im Kulturmarkt individuell begleitet werden.

Zugänglichkeit:

Foyer und Theatersaal sind rollstuhlgängig.

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Bild

Kulturmarkt

Frag mich was!

Löhne und Richtgagen im Kulturbereich: Was geht?

11.09.2024  |  18:30 Uhr

Bild

Kulturmarkt

«Die Ereignisse»

Ein kraftvolles Stück über Trauer, Wut, Rache und was uns trennt aber auch um das, was uns menschlich macht.

13.09.2024  |  19:30 Uhr

Bild

Kulturmarkt

Calle Mambo – Latin Urban Music

Ihr äusserst tanzbarer urbaner Mix aus lateinamerikanischer Folklore mit elektronischen Beats begeisterte bereits an zahlreichen Festivals!

21.09.2024  |  20:00 Uhr