Flautissimo

Ein Festkonzert rund um die Flöte mit Werken für 1 bis 20 Flöten vom Barock bis Heute. Abendkasse -18.00 Apéro ab 18.15

Bei diesem Festkonzert rund um die Flöte stehen Komposi­ tionen für 1 bis 20 Flöten auf dem Programm. Wir hören die Flöte in all ihrem Facettenreichtum. Die barocke Sonate von Boismortier für fünf Flöten wird auf der Traverso ge­ spielt, das Londoner Trio von Haydn auf der Klassischen Flöte. Matthias Ziegler improvisiert auf der Kontrabassflöte und erzeugt auf diesem selten gespielten Instrument unglaublich spannende Klänge. Das Flötenquartett von Eugène Bozza zeigt die Flöte von ihrer virtuosen Seite im spätimpressionis­ tischen französischen Stil. Mit Racines «Diamants d’Air» für Flötenorchester, bei dem die ganze Flötenfamilie von Piccolo bis Kontrabassflöte beteiligt sein wird, hören wir zeitge­ nössische Klänge. Bekannte Zürcher Flötist*innen musizieren in diesem Konzert zusammen mit Student*innen der ZHdK.


zur Website der Veranstalter:in
Andrea Kollé
Claire Genewein
Sabine Poyé Morel
Matthias Ziegler

Ticketinformationen

Abendkasse ab 18.00 - Apéro ab 18.15

Künstler:innen / Personen

Matthias Ebner, Claire Genewein, Andrea Kollé, Sabine Poyé Morel, Matthias Ziegler, Student*innen der Zürcher Hochschule der Künste Flöte
Anne Gerstenberger Fagott Philippe Racine Dirigent

Veranstalter:in

Bläserserenaden Zürich

Im Konzertleben unserer Zeit kommt die Kammermusik für Bläser eher sporadisch zum erklingen. Die Konzertreihe Bläserserenaden Zürich wurde 2013 von der Flötistin Andrea Kollé gegründet, mit dem Ziel die Kammermusik für Holz- und Blechbläser...

Details

Ort

Aula Schulhaus Hirschengraben

info@blaeserserenaden-zh.com
Hirschengraben 46
8001 Zürich

Dein Weg

Weitere Veranstaltungen

Bläserserenaden Zürich

Paris entre deux guerres

Paris zwischen den Weltkriegen: Auf dem Programm Werke von Poulenc, Milhaud, Koechlin und Chrétien. Dazu die Uraufführung von Philippe Racine.

27.06.2022  |  19:00 Uhr