Theater Kanton Zürich

«Die Blechtrommel» von Günter Grass

Er trommelt an gegen die Welt des Scheins, der Lügen und der Verbrechen. Oskar ist Beobachter und zugleich Beteiligter einer Zeit, in der einfache Antworten auf komplexe Fragen immer populärer werden.

Oskar Matzerath, 1924 geboren, verliert schon die Lust am Leben, bevor es überhaupt beginnt. Am liebsten würde er wieder in den Mutterleib zurückkehren. Einzig die ihm von seiner Mutter versprochene Blechtrommel eröffnet ihm eine Überlebensperspektive. An seinem dritten Geburtstag erhält er das ersehnte Instrument und beschliesst, nicht mehr zu wachsen. In einem monumentalen Monolog verknüpft Oskar Matzerath seine Familiengeschichte mit der Zeitgeschichte, und der Schauspieler Michael von Burg schlüpft dabei virtuos in unterschiedlichste Rollen.

Eindrücklich wird das Aufziehen faschistischen Denkens dargestellt, wie die Schwelle der Gewalt immer weiter sinkt und schliesslich eines der grössten Verbrechen der Menschheit möglich wird.

 

«Kopfkino vom Feinsten.» P.S.

«Eine schauspielerische Meisterleistung.» Berner Zeitung

 

Mit Michael von Burg

Bühnenbearbeitung von Oliver Reese

Regie: Markus Keller

 

www.theaterkantonzuerich.ch

Veranstalter:in

Theater Ticino Wädenswil

Mit jährlich an die 150 Veranstaltungen bietet das Theater Ticino seit über 30 Jahren ein weit ausstrahlendes Theater- und Konzertprogramm in «einem der stimmungsvollsten Theatersäle weit und breit» (Tagi). Die intime Atmosphäre unter dem ...

Ort

Theater Ticino

Seestrasse 57
8820 Wädenswil
+41 (0)44 780 93 58
info@theater-ticino.ch

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Rollstuhlgängig mit Aussenlift

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Thomas Sarbacher

Theater Ticino Wädenswil

Thomas Sarbacher

Thomas Espedal schuf mit «Lieben» eine Vorlage, wie geschrieben für den grossartigen Schauspieler Thomas Sarbacher

01.03.2024  |  20:00 Uhr

1

Der fliegende Teppich – Paris

Theater Ticino Wädenswil

Der fliegende Teppich – Paris

Mit André Jung und Viviane Chassot / Programmzyklus von Daniel Fueter

10.03.2024  |  18:00 Uhr

Patti Basler & Philippe Kuhn

Theater Ticino Wädenswil

Patti Basler & Philippe Kuhn

Strommangellage, Fachkräftemangel, Bildungsdefizite, Steuerschlupflöcher: L¨cken! Überall gibt es Lücken

13.03.2024  |  20:00 Uhr

1