Kino Xenix

Fr, 26.04.2019 |
Kanzleistrasse 52 | Zürich

Carlos Reygadas

Kino Xenix: Mai 2019

Hollywood ist fest in mexikanischer Hand. Fünf der letzten sechs Regie-Oscars gingen an die drei Mexikaner Alfonso Cuaron, Alejandro González Inarritu und Guillermo del Toro. Da ist es gut, sich an einen anderen mexikanischen Meister zu erinnern, dessen Filme alle in Mexiko entstanden sind und auch dort spielen: Seit Carlos Reygadas mit Ende zwanzig seine Karriere als Völkerrechtler und UNO-Diplomat fürs Kino aufgab, erarbeitet er langsam, aber leidenschaftlich (und weit weg von Hollywood) ein grosses Œuvre. In seiner Heimat gilt er, der schon für seinen ersten Film zusammen mit dem Weggefährten Jaime Romandia die Produktionsfirma Mantarraya gründete, als Einzelgänger. Seine grössten Erfolge feierte er in Europa, vor allem in Cannes, und die Regisseure, die sein Schaffen am meisten inspirieren, stammen weder aus Mexiko noch aus den USA, sondern heissen Tarkowski, Bresson, Dreyer, Fassbinder oder Apichatpong Weerasethakul.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kino Xenix


Adresse:

Kanzleistrasse 52
8004 Zürich
+41 (0)44 242 04 11
kasse@xenix.ch


Weitere Veranstaltungen

Kino Xenix: Juni/Juli 2019 "Brian De Palma" (Juni, Juli)

Kino Xenix: Juni/Juli 2019 "Angela Schanelec" (Juni, Juli)