Gewerbemuseum Winterthur

Veranstalter:in folgen

Tattoo, No Name Design, Oh, Plastiksack!, woodloop – auf biegen und brechen, Plot in Plastilin, Bike I Design I City oder Federn – wärmen, verführen, fliegen: Das Museum mitten in der Winterthurer Altstadt inszeniert Gewohntes auf ungewohnte Weise. Es bewegt sich an den Schnittstellen von Alltagskultur, Kunst und Design und beschäftigt sich mit Gestaltung in allen Facetten – vom künstlerischen Objekt bis zum alltäglichen Gebrauchsgegenstand. Im atmosphärischen Gebäude vermittelt es überraschende und sinnliche Einblicke in aktuelle Fragen und Zeitphänomene und präsentiert relevante Themen. Gleichzeitig bietet das permanent eingerichtete Material-Archiv einen breiten Einblick in die Welt der Materialien: Holz, Papier, Metall, Kunststoff, Stein, Keramik, Textilien und vieles mehr.

Unsere Veranstaltungen

Gewerbemuseum Winterthur

Bilderbücher: illustriert & inszeniert

Bilderbücher inszenieren einfache Geschichten voller Witz und Poesie, bilden Spannung beim Umblättern und lassen uns in andere Welten eintauchen.

Bis zum 23.10.2022

Gewerbemuseum Winterthur

Full Circle

Design for Cyclability: Designstudierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle präsentieren Projekte rund um Biokunststoffe.

Bis zum 28.08.2022

Gewerbemuseum Winterthur

Schweizer Vorlesetag: Vorlesen!

Kamishibai, das japanische Papiertheater im Märchenbilderschaukasten, ist gerade bei Chindsgi-Kindern hoch im Kurs, aber nicht nur!

18.05.2022  |  10:30 Uhr

Gewerbemuseum Winterthur

Live-Zeichnen: The Process of Illustrating II

Der Illustratorin Johanna Schaible beim Zeichnen über die Schulter blicken und am kreativen Prozess des Bilderbuchmachens ohne Distanz teilnehmen.

21.05.2022  |  10:00 Uhr