Fan-Fiction: Niedergang oder Neubelebung der Literatur?

Ein kulturwissenschaftliches Round-Table-Gespräch

Fan-Fiction ist Ausdruck eines veränderten Umgangs mit fiktionalen Werken. Werden mittels Weiterentwicklungen der Geschichten durch Fans künstlerische Fähigkeiten entwickelt, oder überwiegt das Repetitive? Ist Fan-Fiction ästhetisch eine eigene Gattung? Handelt es sich dabei um eine Praxis, die alltägliches Vergnügen mit individuellen Lerneffekten verbindet? Und wie wird sie als literarische Alltagspraxis betrieben?

Am Round-Table diskutieren Inken Blum, Luzia Marek und Cynthia-Joyce Müller (Master-Studentinnen Empirische Kulturwissenschaft UZH) mit den Kulturwissenschaftler*innen Annekathrin Kohout, Christine Lötscher (Professorin Populäre Literaturen und Medien an der UZH) und Malte Völk (Privatdozent Populäre Kulturen an der UZH)

Veranstalter:in

Karl der Grosse

Karl*a gehört Zürich! Das Debattierhaus «Karl der Grosse» dient als Plattform für den Meinungsaustausch und ist ein soziokultureller Treffpunkt in der Zürcher Altstadt: Unter einem Dach vereinen wir Themenbereiche so breit wie die ...

Details

Ort

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Besucher*innen mit einer Beeinträchtigung melden sich bitte unter der Nummer 044 415 68 68.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

debattierhaus-karl-der-grosse_nelly-rodriguez

Karl der Grosse

Schauspielhaus Stadtgespräch

Gesprächsformat zum Theater mit dem «Schauspielhaus Zürich»

10.02.2023  |  18:00 Uhr

debattierhaus-karl-der-grosse_nelly-rodriguez

Karl der Grosse

Sieben Perspektiven zur psychischen Gesundheit

Pitch Night mit «Tsüri.ch»

14.02.2023  |  19:00 Uhr

debattierhaus-karl-der-grosse_nelly-rodriguez

Karl der Grosse

Evening With

Discussion evening with «Zurich Salon» and Ronnie Grob

16.02.2023  |  19:00 Uhr