Kunst am Montagmittag: Rundgang durch die Ausstellung

Blau ist die Erde, wenn sie vom Weltall aus betrachtet wird. Blau ist ein synthetisch höchst schwierig herzustellender Farbstoff. Blau ist die Farbe der Cyanotypie, und Blau ist Symbol für die geo-ökonomische Theorie der «Blauen Banane». Wenn die Schweizer Künstlerin Daniela Keiser (geb. 1963) sich mit der Farbe, oder genauer: dem Phänomen «blau» auseinandersetzt, klingen diese Bereiche in der einen oder anderen Form an.

Rundgang mit Lilija Monkevič

ETH Zürich Graphische Sammlung
HG E 52
Rämistrasse 101
8092 Zürich
Website
+41 44 632 40 46
E-mail: info@gs.ethz.ch

Es gilt Maskenpflicht.

Ein vorgängige Anmeldung ist obligatorisch: info@gs.ethz.ch


zur Website der Veranstalter:in

Veranstalter:in

Graphische Sammlung ETH Zürich

Ob Alte Meister oder junge Schweizer Kunst – ob gedruckt oder gezeichnet: die Graphische Sammlung der ETH Zürich ist eine hochkarätige Kunstsammlung mit rund 160‘000 Werken auf Papier. Sie gehört zu den grössten und bedeutendsten Graphischen ...

Ort

Graphische Sammlung

Rämistrasse 101
8092 Zürich
+41 (0)44 632 40 46

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag: 10:00 - 17:00

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Graphische Sammlung ETH Zürich

Graphische Sammlung ETH Zürich

Artist’s Talk / Buchvernissage «Karoline Schreiber Collects Erasers»

Mit Karoline Schreiber, Künstlerin und Dozentin an der Hochschule der Künste Bern, und Alexandra Barcal Nicht jede Darstellung der ikonischen ...

21.05.2024  |  18:30 Uhr

Graphische Sammlung ETH Zürich

Graphische Sammlung ETH Zürich

Kunst am Montagmittag: Von Devotionalien und anderen Transformationen

Mit Vera Marke, Künstlerin und Dozentin an der ZHdK, und Alexandra Barcal Nicht jede Darstellung der ikonischen Szene von Adam und Eva ist ...

27.05.2024  |  12:30 Uhr

Graphische Sammlung ETH Zürich

Graphische Sammlung ETH Zürich

Kuratorinnenführung: Gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung

Mit Elisabeth Bronfen und Alexandra Barcal Nicht jede Darstellung der ikonischen Szene von Adam und Eva ist «unschuldig», jede Judith triumphiert ...

04.06.2024  |  18:30 Uhr