Pushing Boundaries

«Pushing Boundaries» war der Slogan der paralympischen Winterspiele im russischen Sotschi. Während der völkerverbindenden Wettkämpfe setzten die Russen den Slogan militärisch um und annektierten die Halbinsel Krim. Damit verlor das ukrainische Paralympics-Team über Nacht den Zugang zu ihrem neuen Trainingszentrum auf der Krim…

Für den Leiter des Nationalteams ist es ein schwerer Schlag: Er hatte das Zentrum über Jahre hinweg aufgebaut und sein Team an die Weltspitze des Behindertensports gebracht. Doch durch das Amputieren der Landesterritorien wird das Training für das Team zur grossen Herausforderung und die Grenze zwischen Sport und Politik verschwommener.

Der Film begleitet fünf Athlet:innen des paralympischen Teams, die täglich ihre physischen und psychischen Grenzen ausloten, während um sie herum die politischen Grenzen hin- und hergeschoben werden. Wird es ihnen gelingen, sich unter diesen neuen historischen Geschehnissen für die nächsten Paralympics zu qualifizieren?

Schweiz, 2021 / 102 Min.

Audio: Russisch, Ukrainisch

Untertitel: Deutsch

Anschliessend an den Film Führung mit Kuratorin Annette Amberg durch die aktuelle Ausstellung zu ukrainischem Filmschaffen im Raum für Fotografie.


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Von Lesia Kordonets

Veranstalter:in

Coalmine – Kulturort

Der «Raum für Fotografie» reflektiert als Ausstellungs- und Diskussionsort das Medium Fotografie in seiner Vielfalt, die Dokumentarfilmreihe zeigt jeden Mittwochabend einen aktuellen Dokumentarfilm.

Details

Ort

Turnerstrasse 1
8400 Winterthur
+41 (0)52 268 68 68
info@coalmine.ch

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Montag bis Dienstag: 10:00 - 17:00
Mittwoch bis Samstag: 10:00 - 20:00
Sonntag: 10:00 - 16:00

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Coalmine – Kulturort

THE TIGER MAFIA mit Q&A

Gast: Laurin Merz, Filmemacher

08.02.2023  |  19:00 Uhr

Coalmine – Kulturort

HEBAMMEN – AUF DIE WELT KOMMEN

Von Leila Kühni

15.02.2023  |  19:00 Uhr

Coalmine – Kulturort

LOS mit Q&A

Eine Virtual Reality Lesung von Klaus Merz & Sandro Zollinger

18.02.2023  |  18:00 Uhr