SEDNA. Mythos und Wandel in der Arktis.

Vor 20 Jahren tauchte die Meeresgöttin Sedna erstmals im NONAM auf. Nun ist sie zurück – als Hauptfigur der Jubiläumsausstellung über Kunst, Kultur- und Klimawandel in der Arktis. Mit der Cerny Inuit Collection feiert das NONAM 20 Jahre im Seefeld und 60 Jahre Museum.

Sedna ist eine der bedeutendsten Figuren im Kosmos der Inuit und anderer Polarkulturen. Als Mutter der Meerestiere entscheidet sie, ob die Menschen hungern oder satt werden. Ihre Mythen und Legenden sind so vielfältig, wie die Menschen, die sie erzählen. In der Kunst erscheint sie mal als jagende Herrscherin, ein andermal gefangen im Fischernetz. Sie steht für mythische Zeiten ebenso wie für die grossen Herausforderungen der Gegenwart. 
 


zur Website der Veranstalter:in

Veranstalter:in

Nordamerika Native Museum NONAM

Das NONAM ist eines der wenigen Museen in Europa, die sich ausschliesslich den indigenen Kulturen Nordamerikas widmen – First Nations, Métis und Inuit in Kanada sowie American Indians und Alaska Natives in den USA. Das Museum fördert das ...

Ort

Nordamerika Native Museum NONAM

Seefeldstrasse 317
8008 Zürich
+41 (0)44 413 49 90
info@nonam.ch

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag: 13:00 - 17:00
Sonntag: 10:00 - 17:00

Geschlossen am:

15.04.2022
18.04.2022


Zugänglichkeit:

Wir möchten allen Besucherinnen und Besuchern einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Alle Ausstellungsbereiche sind grundsätzlich mit dem Rollstuhl erreichbar, es sind jedoch Hilfsmittel (Rampe) und/oder Begleitung (Lift) erforderlich. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie deshalb, Besuche mit Rollstuhl sowie Besuche von Gruppen mit Beeinträchtigungen vorgängig anzumelden.

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Ausstellungen

Tony+Duncan%2c+Hoop+Dance+Performance%2c+NONAM.+Foto%3a+Jonathan+Labusch

Nordamerika Native Museum NONAM

Move. Indigene Kulturen in Bewegung

Schneeschuhe, Surfboard, Bogen und Kajak – wer kennt sie nicht? Elegante Kajaks gleiten lautlos über Flüsse und Seen, Schneeschuhe tragen durch ...

Bis zum 16.03.2025