Until Branches Bend

Sophie Jarvis, CDN/CH 2022

PREMIERE: Rund um eine Pfirsichplantage kommt es zu unerwünschten Invasionen verschiedener Art. Spannende Kombination aus Milieustudie, einem Touch ERIN BROCKOVICH mit drohender Naturkatastrophe – und einem Abtreibungstermin.
In einem Pfirsichanbaugebiet in Kanada lebt Robin (Grace Glowicki) mit ihrer jüngeren Schwester Laney in einem kleinen Haus. An ihrem Arbeitsplatz in der Konservenfabrik entdeckt sie in einem Pfirsich einen merkwürdigen Käfer. Ihr Chef wimmelt Robin und ihr Anliegen, diesen Schädling untersuchen zu lassen, ungeduldig ab. Schliesslich tritt sie mit ihren Sorgen an die Öffentlichkeit. Die Konsequenzen und die Reaktionen der lokalen Gemeinschaft, die sich ihrer Existenzgrundlage beraubt sieht, treffen Robin heftig. Hinzu kommt eine ungewollte Schwangerschaft, die Robin mit einem Abtreibungstermin fünf Autostunden weiter weg zu beenden versucht.
Die auf analogem Film gedrehten Bilder in UNTIL BRANCHES BEND vermengen die Schönheit der Landschaft mit der drohenden Gefahr. Ebenso wird Robins steigende Besessenheit ästhetisch fiebrig in die unabwendbare Naturkatastrophe getragen. Ein beeindruckender Erstlingsfilm.

• Mi 13. 9. Vorpremiere in Anwesenheit der Regisseurin Sophie Jarvis 


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Sophie Jarvis

Veranstalter:in

Kino Xenix

Kein Kiesplatz der Stadt ist so authentisch wie jener des Kanzleiareals im hektischen Kreis 4, wo das Kino Xenix und die Xenix-Bar stehen. Ein Zuhause für Filme, ein Raum für cineastische Entdeckungen und sorgfältig kuratierte Programme, für ...

Ort

Kino Xenix

Kanzleistrasse 52
8004 Zürich
+41 (0)44 242 04 11
kasse@xenix.ch

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Kinokasse: Eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung (s. Website)

Bar: Mo–Mi: 16.00–00.30 | Do–Fr: 16.00–01.30 | Sa: 13.30–01.30 | So: 11.30–00.30

Beschreibung:

Das Kino Xenix in Zürich hat sich im Lauf seiner 40-jährigen Geschichte als bedeutende filmkulturelle Institution mit Strahlkraft über die Stadtgrenzen hinaus etabliert. Jeden Monat präsentiert das Xenix thematische und sorfältig kurartierte Filmreihen, ausgewählte Kinopremieren und vielfältige Veranstaltungen mit Gästen.
Das Kino Xenix wird zusammen mit der Xenix Bar vom Verein Filmclub Xenix getragen.

Zugänglichkeit:

Das Kino Xenix kann mit dem Rollstuhl über den Haupteingang via Bar erreicht werden. Die Toilette befindet sich in der Bar. 
Der Kinosaal bietet zwei Plätze für Personen mit Rollstuhl. Voranmeldung via kasse@xenix.ch oder 044 242 04 11 empfohlen.

Parkplatz: Für gehbehinderte Fahrzeuglenker:innen gibt es die Möglichkeit, auf dem Kanzleiareal zu parkieren.
Bitte vorab anmelden: admin@xenix.ch oder 044 242 04 11

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Open-Air: Les Triplettes de Belleville

Kino Xenix

Open-Air: Les Triplettes de Belleville

Bei einem Rennen wird Radfahrer Champion von der französischen Mafia entführt. Doch die Kriminellen haben die Rechnung ohne seine Grossmutter gemacht!

23.07.2024  |  21:30 Uhr

Open-Air: Crossing

Kino Xenix

Open-Air: Crossing

VORPREMIERE: Auf der Suche nach ihrer Nichte reist die pensionierte Mia von Georgien nach Istanbul und taucht unerwartet in die queere Subkultur ein.

24.07.2024  |  21:30 Uhr

Manhunter

Kino Xenix

Manhunter

In Michael Manns Thriller hat der Kannibale Hannibal Lecktor seinen ersten Filmauftritt zusammen mit dem FBI-Profiler Will Graham.

25.07.2024  |  21:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden