Literarische Tipps für September

Wie ernste Themen mit Kindern zu besprechen sind und was günstiger als eine Delfintherapie ist, das wissen unsere literarischen Tipps im September.

Wie mit Kindern über den Klimawandel reden?

Es gab eine Zeit, da dachte meine Tochter, die Welt geht unter, wenn wir vergessen die Kühlschranktüre zu schliessen. Ganz so ist es natürlich nicht, immer wieder thematisieren wir beim Abendbrot das Thema und immer wieder merke ich, wie schwierig es ist, die richtigen Worte zu finden für das, was ich selbst ja auch nicht weiss, die grossen Ängste. In der Gesprächsreihe zur Ausstellung «Natur. Und wir?» suchen die Kinderbuchautorin Kristina Scharmacher und der Psychologe Remo Ryser nach kindgerechten Antworten auf die Klimakrise, die Mut für die Zukunft machen.

3. September 2023 | Stapferhaus Lenzburg | 11.15 – 12.15 Uhr | Eintritt CHF 10

Natur. Und wir?

Stapferhaus

Natur. Und wir?

Mit einer interaktiven Ausstellungswelt und einem vielfältigen Programm wird das Stapferhaus zum Ort für den Dialog. Verlängert bis 30. Juni 2024!

Bis zum 30.06.2024

Märli am See

Bevor sie in den Winterschlaf fallen, werden auf den lauschigen Brettern des Seebads Enge nochmals heitere Sommerabende beschworen. Die Berner Musikerin und Kabarettistin Halenka führt durch die «Märli für Erwachsene», gesitteter als das Züri Fäsch, bekleideter als die Streetparade und auf jeden Fall besser und günstiger als eine Delfintherapie. Es lesen Patrick Frey, Rebekka Lindauer, Timmermahn, Seraina Kobler und Max Küng aus ihren neuesten Geschichten. 

Mittwoch, 4. September
Montag, 11. September
Dienstag, 12. September 2023 | Seebad Enge | 20.00 – 22.30 Uhr | Eintritt CHF 39

Märli am See 2023

Late Lindhour

Märli am See 2023

Märli für Erwachsene mit Patrick Frey, Rebekka Lindauer, Timmermahn, Seraina Kobler & Max Küng. Geschichten so poetisch & amüsant wie das Leben ...

«Nachtschein» auf dem Friedhof Sihlfeld

In eigener Sache: Nach der Sommerpause feiert der «Nachtschein» endlich seine Vernissage – und zwar mitten in der Kulisse. Wir lesen die Geschichte von Rosa Zambrano weiter, wie sie sich jetzt im Winter der Kälte anpasst. Und schwarze Tulpenzwiebeln, Winterknoblauch, Meerkohlsamen in die Erde ihres kleinen Altstadtgartens setzt. Natürlich bleibt es nicht dabei, sondern nach einem Brand am Hafen Enge steckt sie erneut mitten in den Ermittlungen an einem Mord an einer jungen Frau. Als dann auch noch Leo, ihre grosse Ex-Liebe, plötzlich wieder in der Stadt auftaucht , sagen wir einmal: Kompliziert. Aber das Leben ist ja auch kein heller, ewiger Sommer ...

Moderation: Reto Bühler
Donnerstag, 7. September 2023 | Friedhof Sihlfeld | 20.00 – 21.30 | Eintritt frei, Anmeldung dringend erwünscht

 

Ablenkung von den «kleinen, persönlichen Katastrophen»

Der italienische Bestesellerautor Paolo Giardano («Die Einsamkeit der Primzahlen») schreibt in seinem neuen Roman eindrücklich von der Suche nach einem erfüllten Leben angesichts planetarischer und persönlicher Katastrophen – und Chancen. Der Held in «Tasmanien» ist Autor, Journalist und Physiker. Nachdem er und seine Frau sich vom Lebenstraum eines gemeinsamen Kindes verabschieden müssen, flüchtet er vor der schwierigen familiären Situation an die Klimakonferenz in Paris. Eindrücklich schreibt der Giardano von der Überblendung von privaten und öffentlichen Fragen. Das Gespräch führt der Autor Franco Supino. Die Schriftstellerin und Schauspielerin Ariela Sarbacher liest ausgewählte Stellen.

Dienstag, 12. September 2023 | Literaturhaus Zürich | 19.30 | Eintritt CHF 22 (reduziert CHF 10)

Von Seraina Kobler am 31. August 2023 veröffentlicht.

Mehr von deinen Scouts

Kyros Kikos
Kyros Kikos
Laura Tenchio
Laura Tenchio
Noëmi Roos
Noëmi Roos
Simone Liedtke
Simone Liedtke
Andrea Keller
Andrea Keller
Sandra Smolcic
Sandra Smolcic
Alle Scouts