Steffen Kolberg
Steffen Kolberg

Steffen Kolberg ist Mitglied im Schweizer Alpen-Club. Er mag Fernwanderwege, macht im Sommer Velotouren bis an den Rhein und geht regelmässig im Hönggerwald joggen. Letztes Jahr hat er sich Schneeschuhe gekauft, inzwischen erwägt er die Anschaffung einer Langlaufausrüstung. Steffen Kolberg zog Ende 2019 nach Zürich. Was wenig später passierte, ist bekannt. Er war in dieser Stadt bisher auf vier Partys, in zwei Theaterstücken und auf einem Konzert.

Seine journalistische Karriere begann mit einem unsagbar niedrigen Praktikumslohn beim damals wichtigsten deutschen Popkulturmagazin in Berlin. In den Redaktionsräumen hingen Kabel aus der Wand, vor der Bürotür lag ein Sack Mörtel und wenn beim verlagseigenen Hip-Hop-Magazin eine Etage tiefer Interviewsession war, konnte man das am Grasgeruch erkennen. Er verbrachte seine Sommer auf Festivals und seine Winter in Clubs und Eckkneipen. Manchmal veranstaltete er selbst Partys in heruntergekommenen Häusern, am liebsten stand er hinter dem Tresen. Er vergötterte Helsinki-Dauergast DJ Marcelle, seit er sie 2010 auf einem Festival in Süddeutschland erlebt hatte, und er argumentierte gerne, warum sich der Besuch eines Tocotronic-Konzerts auch dann lohnt, wenn man mit der Musik nicht sonderlich viel anfangen kann. Manchmal kommt es ihm so vor, als wäre das in einem anderen Leben passiert.

Fotocredit: Elio Donauer

Mehr von deinen Scouts

Laura Tenchio
Soraja Hagspiel
Eneas Pauli
Severin Miszkiewicz
Sari Pamer
Andrea Keller
Alle Scouts