Die Kunst der Improvisation

15 Veranstaltungen, die sich ganz der Kraft der Spontaneität widmen.

Improvisation ist Übungssache

Manche Menschen improvisieren gerne, sei das beim Musizieren, beim Tanzen oder in einer anderen Disziplin. Anderen hingegen fällt es schwer, weil sie Hemmungen haben. Doch das Schöne ist: Improvisation ist lernbar. Und wer sich darin übt, übt sich auch in Kreativität, Flexibilität und der Fähigkeit, mit unerwarteten Situationen umzugehen, was auch im Alltag sehr nützlich sein kann. Je nach Vorliebe kann das beim Singen, beim Tanzen, beim Trommeln, beim Schreiben oder bei einem Clown-Workshop trainiert werden.

12_open-space-stimme

Opernhaus Zürich

open space stimme

Wolltest du schon immer einmal ohne Leistungsdruck deine eigene Stimme und schauspielerischen Fähigkeiten entdecken? Das ist deine Gelegenheit.

17.09.2024  |  19:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

1open-space-tanz-070

Opernhaus Zürich

open space tanz

open space tanz bietet einen Rahmen für alle, die sich mit Tanz, jenseits von Technik und Schritte üben, beschäftigen wollen.

18.09.2024  |  19:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Schreibkurs: Kreatives Schreiben - Inspiration pur

GeschichtenBäckerei

Schreibkurs: Kreatives Schreiben - Inspiration pur

«Kreatives Schreiben» ist inspirierend und praxisorientiert. Für alle, die schreiben (wollen). Der Einstieg ist jederzeit möglich.

07.09.2024  |  10:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Physical Clowning-Workshop

Zirkusquartier Zürich

Physical Clowning-Workshop

The comedic body

Improtheater

Es gibt eine ganze Sparte im Theater, die sich komplett der Improvisation widmet. Szenen und Dialoge werden nicht vorher inszeniert, sondern entstehen spontan auf der Bühne. Die schauspielerische Leistung und Spontaenität sind beeindruckend und können solche Aufführungen besonders lustig machen. Denn, wenn alles spontan ist, kann alles passieren: Das Publikum wird miteinbezogen, brandaktuelle Ereignisse werden in die Szenen eingeflochten und vermeintliche Fehler werden zu Gags.

Tsurigo vs. Die Dritten - Theatersportduell

Millers

Tsurigo vs. Die Dritten - Theatersportduell

Theatersport ist das Theater des Unerwarteten, Überraschenden, Verblüffenden. Ohne Drehbuch und doppelten Boden, dafür mit Wagemut und Inputs aus ...

02.10.2024  |  20:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Tarkabarka Wanderbühne

Zirkusquartier Zürich

Tarkabarka Wanderbühne

Zirkustheater ohne Worte

Vom 21. bis zum 23. Juni findet ausserdem das «Close Encounters Theaterfestival» statt, das sich ganz dem Improvisationstheater verschrieben hat. Im Rahmen des Festivals gibt es sowohl Aufführungen als auch Workshops, wie zum Beispiel eine Show mit Mitgliedern des anundpfirsich-Improtheaters oder ein Workshop für Improvisationsschauspieler:innen.

Improvisation in der Musik

Auch aus Musik ist Improvisation nicht wegzudenken. Inbesondere im Jazz gibt es immer Raum für Improvisation, was den Konzerte eine einzigartige Wirkung verleiht: Denn wenn Unerwartetes auf der Bühne entsteht, bleibt es sowohl für die Musiker:innen wie auch für das Publikum spannend. Das Quartett Abdelnour-Loriot-Niggenkemper-Meier lässt sich sogar gänzlich von der Improvisationskraft treiben. Und Anna & Stoffner haben ihren ganz eigenen Sound entwickelt, der den Spagat zwischen poppigen Melodien und freier Improvisation schafft.

Abdelnour-Loriot-Niggenkemper-Meier

Kunstraum Walcheturm

Abdelnour-Loriot-Niggenkemper-Meier

Improvisation

Anna & Stoffner mit Membrez und Mantel

Moods

Anna & Stoffner mit Membrez und Mantel

Eingespielt, hellwach, dunkel und berauschend

Bei Jams spielt die Spontaneität und Improvisationsfähigkeit ebenfalls eine grosse Rolle: Einerseits spielen Menschen zusammen, die in dieser Konstellation vielleicht noch nie zusammengespielt haben. Zudem bilden zwar bestehende Stücke die Ausgangslage, improvisierte Solos gehören aber genauso dazu.

JazzBaragge Wednesday Jam

Moods

JazzBaragge Wednesday Jam

Die Plattform für die Schweizer Jazz Jam Szene

Balkan Gipsy Jam

Galotti Musikwerkstatt

Balkan Gipsy Jam

Der Akkordeonist Florian Pezzatti und Violinist Mischa Tapernoux nehmen uns mit auf eine musikalische Reise durch Osteuropa und den Balkan.

04.09.2024  |  19:30 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Veröffentlicht am 30. Mai 2024.

Weitere Themen

Bunt und skurril

Taucht mit uns ein in surreale Tanzwelten, erlebt skurrile Quizabende, lacht über groteske Komödien und lasst euch begeistern von ...