Alles ist politisch!

Projektion zum Kampf für Frauenrechte, politischer Rap und Diskussionen über Energie- und Filmpolitik - Veranstaltungen, die Politisches beleuchten.

Eintauchen in den Kampf für Frauenrechte 

Eine multimediale Ausstellung im Landesmuseum Zürich zeigt eindrücklich, welch grosse Leistungen die Frauen auf dem Weg zu ihren politischen Rechten erbringen mussten. Lange blieben die Frauen in der Schweiz von zivilen und politischen Rechten ausgeschlossen. In der mehrsprachigen Projektion des Vereins Hommage 2021 wurden mehr als 350 historische Bilder verarbeitet. Das Projekt entstand zum 50-jährigen Jubiläum der historischen Abstimmung über das Frauenstimmrecht. Das Ringen um Frauenrechte seit dem 19. Jahrhundert war zäh, der Weg zur politischen Partizipation steinig. Das 1971 eingeführte Frauenstimm- und Wahlrecht war ein entscheidender Schritt im Kampf um die Umsetzung der Rechtsgleichheit.

Politischer Rap auf Bärndütsch

Tommy Vercetti und Dezmond Dez prägen mit ihrem gesellschaftskritischen, politischen und introspektiven Rap seit Jahren die Schweizer Musikszene. Im EXIL präsentieren die Berner ihre neusten Werke erstmals live in Zürich. Beide haben neue Alben veröffentlicht: Tommy Vercetti mit «Sympathie für Hyäne», Dezmond Dez mit seinem zweiten Soloalbum «Film Noir». Die beiden, die seit ihrer Jugend befreundet sind und auch schon mehrere gemeinsame Projekte realisiert haben, gehören lyrisch zum Besten, was die Schweiz zu bieten hat. Sie thematisieren in ihren Werken soziale Ungerechtigkeiten, (selbsterfahrener) Rassismus und Führerfiguren wie Trump.

Tommy Vercetti & Dezmond Dez

Exil

Tommy Vercetti & Dezmond Dez

Tommy Vercetti und Dezmond Dez sind nicht zurück – sie waren gar nie erst weg. Seit Jahren prägen sie die Schweizer Musikszene mit ihrem …

Schnellbleiche in Filmpolitik

Um Kulturpolitik im engeren Sinne geht es bei der Veranstaltung im Filmpodium, dem Programmkino der Stadt Zürich. Geboten wird ein Kurzüberblick über die Schweizer Filmpolitik. Zudem soll geklärt werden, was die verschiedenen Branchenverbände, wie Cinésuisse, für den Film tun. Monica Stadler, Geschäftsführerin der GSFA (Groupement Suisse du Film d’Animation), wird zu diesen Themen referieren.

Energiepolitische Dynamik: Chance oder Gefahr?

Solaroffensive, Windexpress und Wasserkraftreserve, Öl- und Gaskraftwerke in Birr und Cornaux und eine breit angelegte Energiespar-Kampagne des Bundes: Das waren die Schweizer Antworten auf die europäische Gas- und Strommangellage und die zahlreichen Ausfälle in französischen Atomkraftwerken. Expert:innen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft, wie die Energiepolitik-Expertin Léonore Hälg und Politgeograph Michael Hermann, diskutieren im Kulturpark, welche Lehren es für die Zukunft daraus zu ziehen gilt.

Kulturpark

Energiewende mit Scheuklappen?

Scheint die akute Gas- und Strommangellage vorerst überstanden? Die Schweizerische Energie-Stiftung SES hält Rück- und Vorschau.

Von Fabio Gassmann am 23. März 2023 veröffentlicht.

Mehr von deinen Scouts

Fabio Gassmann
Gabriella Alvarez-Hummel
Kyros Kikos
Soraja Hagspiel
Sari Pamer
Laura Tenchio
Alle Scouts