Brot und Tod

Das Künstlerduo Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger thematisiert mit der Ausstellung «Tod – unser täglich Brot» Aspekte des Lebens und Sterbens.

Erinnerungskultur und Brot

Die Kunstschaffenden Steiner & Lenzlinger beschäftigen sich seit Langem mit Erinnerungskultur und der Arbeit mit Erinnerungsgegenständen sowohl im sakralen als auch im profanen Raum. Hinzu kommt seit einigen Jahren die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Brot als universelles Symbol und Medium zwischen den Welten. Als Produkt eines Kreislaufs zwischen Wachsen und Vergehen speichert Brot Energie und erzeugt Leben, gewonnen durch die Zerstörung des Weizenfeldes und die Metamorphose des Weizens. Sowohl die leiblichen als auch die geistigen Bezüge von Brot werden in der Ausstellung beleuchtet und mit einer Prise Humor umgesetzt.

Die Vernissage am 1. September findet einerseits zur Eröffnung der Ausstellung statt, die bis Juli 2023 dauert. Andererseits wird das zehnjährige Jubiläum des Friedhof Forums Sihlfeld gefeiert. Dieses führt regelmässig Ausstellungen und Veranstaltungen durch und setzt sich sowohl mit den kulturellen Aspekten als auch mit ganz praktischen Themen des Todes auseinander.

 

 

Friedhof Forum

«Tod - unser täglich Brot» von Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger

Aus gefundenen Objekten schaffen die Künstler:innen fragile und ortsspezifische Gesamtkunstwerke, Mobiles, Auslegeordnungen und Installationen.

Bis zum 13.07.2023

Friedhof Forum

Das Friedhof Forum ist ein Kultur- und Servicezentrum der Stadt Zürich zum Thema Tod, das regelmässig Ausstellungen und Veranstaltungen durchführt. Sein Profil ist in der Schweiz bisher einzigartig. Der Tod wirft Fragen auf, die ganz praktisch ...

Details

Von Simone Liedtke am 01. September 2022 veröffentlicht.

Mehr von deinen Scouts

Andrea Keller
Philippe Diener
Katharina Flieger
Laura Binggeli
Daniela Bär
Gretta Bott
Alle Scouts